Dauerhafte Haarentfernung: Mit IPL schmerzfrei und dauerhaft zu glatter Haut

Eine permanente Haarentfernung bietet Ihnen überzeugende Vorteile: Körperbehaarung wird schmerzfrei und dauerhaft entfernt, Sie genießen am ganzen Körper samtig-glatte Haut und das wundervolle Gefühl, in jeder Situation von Kopf bis Fuß gepflegt auszusehen.

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine dauerhafte Haarentfernung mit der innovativen IPL Methode. Glatte, unbehaarte Haut ist gepflegt und fühlt sich einfach fantastisch an.

Alle herkömmlichen Methoden der temporären Haarentfernung haben einen entscheidenden Nachteil: Bereits nach kurzer Zeit spürt man, wie kleine Stoppeln nachwachsen. Das sieht nicht schön aus und ist aufgrund des Piksens auch noch überaus unangenehm. Bleibt nur die tägliche Rasur, die einerseits viel Zeit kostet und andererseits nicht mal bis zur Nacht das gewünschte Ergebnis einer dauerhaften Haarentfernung liefert. Etwas länger hält der Effekt nach dem Epilieren an, doch die meisten möchten diesen schmerzhaften Prozess gern vermeiden. Permanente Haarentfernung mit der IPL Methode ist die perfekte Alternative: Preise und Termine


Vorteile der Haarentfernung

Welche Gründe sprechen für eine dauerhafte Haarentfernung?

  • in jeder Situation (Sport, Baden) ein gepflegtes Aussehen

  • keine Hautirritation nach Rasur oder Epilation

  • keine Entzündung durch eingewachsene Haare

Dauerhaft glatte Haut

IPL entfernt Ihre Haare dauerhaft. So ist das Thema Haarentfernung für Sie ein für allemal erledigt. 

Schön ohne Schmerzen

IPL wirkt durch die Anwendung von Licht und Wärme. Jede einzelne Ihrer Haarwurzeln wird sanft verödet. Die Behandlung ist für Sie vollkommen schmerzfrei. 

Haarfrei von Kopf bis Fuß

Mit IPL lassen sich problemlos auch größere Flächen behandeln. Ihr Traum von einem glatten Körper wird so Wirklichkeit.

Stets gut gepflegt

Nach einer IPL-Behandlung können Sie ganz darauf vertrauen: Sie sind in jeder Situation am ganzen Körper top gepflegt

IPL Haarentfernung: schonende Entfernung aller Körperhaare

Der Begriff der IPL Haarentfernung ist auch dank Stars wie Beyoncé Knowles und Heike Makatsch, die sich zu dieser Methode der permanenten Haarentfernung bekennen, in aller Munde. Doch was verbirgt sich hinter den drei Buchstaben?

Die IPL Haarentfernung ist eine sanfte Behandlungsmethode mit Licht, die Sie dauerhaft von Körperhaaren befreit. Die Abkürzung IPL steht für „Intense Pulsed Light“, also hochenergetisch gepulstes Licht, das auf den Haarwurzeln einwirkt. Dabei wird das haareigene Farbpigment Melanin absorbiert und das gepulste Licht wandelt es in Wärme um. Diese Wärme ist stark genug, um die Wachstumszellen der Haarwurzel zu zerstören, sodass die Wurzel kein Haar mehr bilden kann. Nach ein bis zwei Wochen beginnen die Haare an den behandelten Stellen auszufallen und das Ziel der dauerhaften Haarentfernung wird sukzessive erreicht. Ob und wie gründlich die Haarentfernung mittels IPL bei Ihnen wirkt, hängt von der Farbe Ihrer Haare ab: Denn je dunkler ein Haar, desto mehr Pigmente enthält es und desto höher ist die Konzentration an Farbstoffen, die Licht in Wärme umwandeln. 
IPL ist also ein ähnliches Verfahren wie die Laserepilation. Während der Laser aber nur auf einer einzigen Wellenlänge arbeitet, mit der er tief in die Haarwurzel eindringt, nutzt das IPL Verfahren das gesamte Wellenlängen-Spektrum einer Xenon-Lichtquelle, einer Kaltlichtquelle mit einer hohen Lichtleistung vor allem im blauen Spektrum des sichtbaren Lichts. Auf diese Weise ist die dauerhafte Haarentfernung mittels IPL schonender und effektiver.

Wie läuft eine IPL Behandlung ab?

Verschiedene Filter lassen Licht in dem für die Behandlung wirksamen Wellenlängenbereich passieren. Mit der IPL Methode kann also eine größere Fläche in einem einzigen Arbeitsgang behandelt werden, während mit einem Laser einzelne Haarwurzeln verödet werden müssen. Die IPL Behandlung ist besonders geeignet, um Gesichtshaare zu entfernen, da sie schonender vorgeht als die Laserepilation und nicht jede Haarwurzel einzeln behandelt werden muss. Neben der Haarfarbe ist für den Erfolg der IPL Behandlung auch entscheidend, in welcher Entwicklungsphase sich die Haare befinden. IPL wirkt auf die Haarwurzeln, solange sie in der Wachstumsphase sind. Da sich in einem Behandlungsbereich stets Haare in drei verschiedenen Entwicklungsphasen befinden, sind für eine dauerhafte Haarentfernung mehrere Sitzungen nötig – erfahrungsgemäß zwischen 10 und 15 Behandlungen im Abstand von jeweils 4 bis 12 Wochen. Je Behandlung werden etwa zehn bis 15 Prozent der Haarwurzeln verödet. Damit auch sicher alle aufeinanderfolgenden Haargenerationen erfasst werden, sollten die empfohlenen Behandlungsabstände unbedingt eingehalten werden. Nach Beendigung des Behandlungszyklus ist das Problem Körperbehaarung allerdings für immer erledigt. – Es lohnt sich also, die wiederholten IPL Behandlungen auf sich zu nehmen, die darüber hinaus schmerzfrei sind. Mit jeder Sitzung rückt das Ziel der dauerhaften Haarentfernung in greifbarere Nähe. 

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer dauerhaften Haarentfernung mit der IPL Behandlung in unserem Kosmetikstudio:

  • schmerzfreie Haarentfernung

  • nie wieder Rasieren, Wachsen oder Epilieren

  • keine Stoppeln durch nachwachsende Haare

  • dauerhaft glatte, samtweiche Haut

  • keine Folgekosten nach abgeschlossenem Behandlungszyklus

  • an allen Körperstellen anwendbar

  • mehr Selbstbewusstsein durch makellos glatte Haut

  • Behandlung erfolgt mit modernsten Geräten

Häufig gestellte Fragen zur dauerhaften Haarentfernung

 

Meine Haare sind eher hell. Kann ich mich trotzdem mit IPL behandeln lassen?

Helle Haare sind arm an Pigmenten. Je nach Farbton können sie nicht genug Licht absorbieren und in Wärme umwandeln, um eine dauerhafte Haarentfernung durch IPL zu erreichen. Am besten lassen sie sich durch Elektroepilation dauerhaft entfernen.

Können bei der IPL-Behandlung Nebenwirkungen auftreten?

Hin und wieder können nach einer IPL-Behandlung Hautrötungen und in seltenen Fällen kleine Krusten auftreten. Beides verschwindet aber nach kurzer Zeit von allein wieder. Vor allem bei Menschen von dunklerem Hauttyp können vorübergehend Pigmentverschiebungen, also leichte Farbveränderungen, auftreten, die jedoch ebenfalls wieder von selbst verschwinden.